Aqua Phoenix
     >>  Documents >>  German Proverbs  
 

 
    Startklar?
Wenn ein Jahr nicht leer verlaufen soll, muß man beizeiten anfangen.
- Johann Wolfgang von Goethe


Relative Chaostheorie:
Geniale Menschen sind selten ordentlich, ordentliche selten genial.
- Albert Einstein


Richtungsweisend:
Fürchte den Bock von vorn, das Pferd von hinten und den Menschen von allen Seiten.
- Russisches Sprichwort


Im Angebot:
Begehe keine Dummheit zweimal, die Auswahl ist doch groß genug.
- Jean-Paul Sartre


Mischmasch:
Erfolg ist ein bißchen Schein - und noch mehr Schwein.
- Philip Rosenthal


Epigonal:
Wer nur in die Fußstapfen anderer tritt, hinterläßt keine bleibenden Eindrücke.
- Volksmund


Sturmwarnung!
Opportunisten segeln mit dem Wind, den andere machen.
- Carlo Manzoni


A Priori:
Der Geist ist willig, vom Fleisch ganz zu schweigen.
- Klospruch Hamburg Hbf


Auf lange Sicht:
Ewig währt am längsten.
- Mario Eisenbarth


Tat-Sache:
Wer immer nur tut, was er schon kann, bleibt immer nur das, was er schon ist.
- Henry Ford I.


Pythagoräischer Quersatz:
Sex ist die kürzeste Verbindung zwischen zwei Schenkeln.
- Klaus Klages


Meerwertschätzung:
Wer den Hering nicht ehrt, ist den Hummer nicht wert.
- Bismarck


Forbesbildlich:
Jeder Fehler, aus dem wir lernen, ist ein Erfolg.
- Malcolm Forbes


Denk mal:
Wer für alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein.
- Szenespruch Fallingbostel


Fall-Studie:
Man fällt selten über seine Fehler, aber häufig über seine Feinde.
-Kurt Tucholsky


Oben ohne?
Wenn wir so weitermachen, ist der Busen der Natur bald im Arsch.
- Greenpeace


Maß-Nahme?
Takt besteht darin, daß man weiß, wie weit man zu weit gehen kann.
- Jean Cocteau


In Memoriam:
Geizhälse sind miese Zeitgenossen, aber wunderbare Vorfahren.
- Bund Deutscher Erben BDE


Zweite Wahl?
Tugenden machen Menschen bewundernswert - kleine Fehler machen sie liebenswert.
- Pearl S. Buck


Karriere-Tip:
And die Decke gehen ist der dümmste Weg nach oben.
- Mc Kinsey


Er-Götzlich:
Wenn mich alle würden, die mich mal können, käme ich nicht mehr zum Sitzen.
- Helmut Qualtinger


Unbeschreiblich:
Kampf den Faxisten - schreibt wieder Briefe!
- Kuno Klaboschke


Cash as Cash can:
Wer nichts als Geld verdient, verdient auch nichts als Geld.
- Anthroposophengemeinschaft Düren


IN DUBIO?
Der Schwache zweifelt vor der Entscheidung, der Starke danach.
- Karl Kraus


Fundsbüro:
Die Lösung hatten wir sofort. Was wir noch suchen, ist das Problem.
- Kuno Klaboschke


Antizyklisch:
Rezession ist, wenn die Löhne fallen und die Abgeordneten-Diäten steigen.
- Klaus Klages


Love Story:
Man muß in das Gelingen verliebt sein, nicht ins Scheitern.
- Ernst Bloch


Volksbewegung:
Alle reden vom öffentlichen Verkehr, aber keiner traut sich.
- Graf Fito


Lebens-Lauf:
Trotz ist die jugendliche Form von Altersstarrsinn.
- Leo Dawidowitsch Trotzkij


Sozusagen:
Fragen sind nie indiskret, aber manchmal die Antworten.
- Oscar Wilde


Durchhalten:
Leute, die nicht aufgeben, sind Floptimisten.
- Klaus Klages


Bei Allah:
Die meisten Snowboarder sind keine Schiiten.
- Kuno Klaboschke


Erfahrungs-Satz:
Weisheit ist Konsequenz, Klugheit - Kompromiß.
- Roda Roda


Hatschi:
Liebe und Schnupfen lassen sich nur schwer verbergen.
- George Herbert


Bescheiden:
Lieber ärmlich leben als reichlich sterben.
- Klaus Klages


Unzeit-Geist:
Er stand in sehr intimen Beziehungen zu Marx und sprach nur in Marximen zur Hebung seines Quarks.
- Richard Drews


Karat-Kurs:
Nichts machts so alt wie kostbarer Schmuck.
- Louis Tiffany


Innere Unsicherheit:
Polizisten sind grünliche Abführmittel mit Risiken und Nebelwirkungen.
- Kuno Klaboschke


Aufpassen:
Anpassung ist die Stärke der Schwachen.
- Wolfgang Herbst


Und eins gemerkt:
Glück ist das einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt.
- Sprichwort


Human Relations:
Die Meschen sind gut, aber die Leute sind schlecht.
- Robert Lembke


Nach und die Sündflut:
Moral ist etwas für Leute, die keine Gelegenheit zur Unmoral haben.
- Dr. S. Ponti


Cash, mir!
Viele studieren nach dem Abitur erst mal BAFöG.
- Klaus Klages


Fehl-Anzeige:
Neid ist der Ärger über den Mangel an Gelegenheit zur Schadenfreude.
- Roda Roda


Menschlich betrachtet:
Liebenswerte Fehler sind mir lieber als unausstehliche Tugenden.
- Hildegard Knef


Generalzivilmachung?
Nirgens ist das Auf und Ab so kostspielig wie in der Rüstung.
- Klaus Klages


Richtungsweisend:
Eine Kluge Frau folgt ihrem Mann, wohin sie will.
- Arnika Hesse


Himmel noch eins:
Die Hölle, das sind immer die anderen.
- Sartre


Alter Meister:
Das Schlimmste an der Jugend ist, daß man nicht mehr dazugehört.
- Salvadore Dali


Standhaft:
Charakter ist die Fähigkeit, sich selbst im Weg zu stehen.
- Woody Allen


Gierokonto?
Das Teuerste an überzogenen Wünschen sind danach die Konten.
- Klaus Klages


Bezugsperson:
Unwissenheit ist die Amme des Vorurteils.
- Josh Billings


Buchstäblich:
Lesen heißt, mit einem fremden Kopf statt dem eigenen zu denken.
- Arthur Schopenhauer


Durchbeißen:
Auch der beste Zahnarzt lebt täglich von der Hand in den Mund.
- Kuno Klaboschke


Startphase:
Montag morgen - und noch so viel Woche übrig.
- Graf Fito


Reklamation:
Wenn die Werbung keinen Erfolg hat, muß man die Ware ändern.
- Edgar Faure


Ende der Vostellung:
Logik ist die Zwangsjacke der Phantasie.
Helmut Nahr


Morgenstund:
The early bird catches the worm. Würmer hassen Frühaufsteher.
- Klaus Klages


Flimmerhin:
Das Fernsehen ist die Rache des Theaters an der Filmindustrie.
- Sir Peter Alexander Ustinov


P.S.:
Ein braves Pferd stirbt in den Sielen.
- Fürst Bismarck


Who is who?
Weise Männer lernen mehr von Narren als Narren von weisen Männern.
- Marcus Portius Cato


Wildeblick:
Mit der Auswahl seiner Feinde kann man gar nicht vorsichtig genug sein.
- Oscar Flingal O'Flahertie Wills Wilde


Kenn'se den ...?
Zu guten Beziehungen kommt man schnell, wenn man vorgibt, solche zu haben.
- Konsul Weyer


Oben ohne?
Allen ist das Denken erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.
- Curt Götz


Modem vivendi:
Seid internet zueinander.
- Klaus Klages


Für ganze Männer:
Halb besoffen ist rausgeschmissenes Geld.
- Barkeeper-Innung


Cash Flow:
Geld stinkt nicht. Vor allem denen, die genügend haben.
- Klaus Klages


Wie wahr:
Nie wird so gelogen wie vor der Hochzeit, während des Krieges und nach der Jagd.
- Manfred Krug


Solar Power:
Steht die Sonne tief, werfen selbst Zwerge lange Schatten.
- Jakob Alois Bremberger


Pro-These:
Iß, was gar ist, trink, war klar ist, red, was wahr ist.
- Martin Luther


Flickwerk:
Versöhnter Feindschaft und geflickter Freundschaft sind nicht zu trauen.
- Sprichwort


P.S.:
Eine gute Rede soll das Thema, aber nicht die Zuhörer erschöpfen.
- Winston Churchill


Von Mensch zu Mensch:
Auf dem Standesamt wird man öfter falsch verbunden als am Telefon.
- Volkstümlich


Royal Fletsch:
Unter den Blindenhunden ist der Seehund König.
- Klaus Klages


Da capo:
Geniale Naturen erleben eine wiederholte Pubertät, während andere nur einmal jung sind.
- Johann Wolfgang von Goethe


Power Play:
Ehrgeiz ist die letzte Zuflucht des Mißerfolges.
- Oscar Wilde


Tralala:
Schlager singt man, weil sie nicht der Rede wert sind.
- GEMA


Zahlungsmoral:
Ein schwerer Beutel macht leicht eitel.
- Abraham a Santa Clara


Tröstlich:
Es ist nicht alles erstrebenswert, was unerreichbar ist.
- Sprichwort


Finderlohn:
Oft büßt das Gute ein, wer Bessres sucht.
- Shakespeare


Durchhalten:
Geduld ist nur die Kunst des Hoffens.
- Portugiesische Fischerweisheit


Offenes Geheimnis:
Wer sein Maul hält, schluckt auch keine Fliegen.
- Spanisches Sprichwort


Denk mal:
Nichts ist so gefährlich wie eine Idee, wenn es die einzige ist, die wir haben.
- Emil Auguste Chartier


Asylkalkül:
Viele bewundern in Deutschland das nette Sozialprodukt.
- Kuno Klaboschke


Schulweisheiten:
Bildung ist, was einem bleibt, wenn man alles Gelernte vergessen hat.
- Sprichwort


Nachsicht:
Vergib deinen Feinden, wenn du ihnen nicht anders beikommen kannst.
- Anonymous


Lektion:
Ehrlichkeit ist das erste Kapitel im Buch der Weisheit.
- Thomas Jefferson


Happy End:
Der Glaube ist nicht der Anfang, sondern das Ende alles Wissens.
- Johann Wolfgang von Goethe


Eng verwandt:
Die Liebe hat zwei Töchter: die Güte und die Geduld.
- Sprichwort


Alte Masche:
Sagt einer, das Karnickel strickt, wirst du in' April geschickt.
- Kuno Klaboschke


Namentlich:
Herren sind Männer, die sich den Damen vorstellen, denen sie nachstehen.
- Klaus Klages


Nackte Wahrheit:
Man kommt nur mit wenig Gepäck auf die Nachwelt.
- Voltaire


Fundsache:
Die größten Schwierigkeiten liegen da, wo wir sie suchen.
- Johann Wolfgang von Goethe


Ersatzlösung:
Die meisten haben wenig Hirn, dafür ein kapitales Brett vor ihrer Stirn.
- Francois Villon


Ganz unter uns:
Drei bewahren ein Geheimnis, wenn zwei von ihnen tot sind.
- Benjamin Franklin


Weitersagen:
AIDS bekommt man, wenn man ohne Dings bumst.
- Kuno Klaboschke


Sprechstunde:
Die Sprache ist dem Menschen gegeben, um seine Gedanken zu verbergen.
- Talleyrand zugeschr.


Fallbeispiel:
Gefallsucht hat - oft über Nacht - schon manche Frau zu Fall gebracht.
- Eugen Roth


Tiefgang:
Wer kriecht, kann nicht stolpern.
- Behördenweisheit


Liebgewonnen:
Ein alter Irrtum ist uns lieber als eine neue Wahrheit.
- Deutsches Sprichwort


Wunschvorstellung:
Wenn ich groß bin, will ich ein kleiner Junge sein.
- Joseph Heller


causa finita:
Vakuum ist der luftleere Raum, in dem der Papst wohnt.
- Stilblüte


See you later:
Fahre wie ein Teufel - und du wirst ihn bald kennenlernen.
- Salt Lake City


Falschmünzer:
Grundsätzliche Zustimmung ist die höflichste Form der Ablehnung.
- Robert Lembke


Gedult:
Das Ei des Kolumbus ist auch nicht an einem Tag vom Himmel gefallen.
- Stilblüte


Werbefernsehen:
Das Blöken eines Schafes sagt nichts über die Qualität seiner Wolle.
- Schaller


Beim Wort genommen:
Wenn du sprichst, müssen deine Worte besser sein als dein Schweigen.
- Ben Mervan


Ballast:
Der Neid ist der Begleiter des Ruhms.
- Cornelius Nepos


Ausgerechnet:
Jede Null verzehnfacht das Problem.
- Graf Fito


Des Lebens Lauf:
Wer Gedächtnis hat, sollte niemand beneiden.
- Johann Wolfgang von Goethe


al dente:
Wer nicht beißen kann, soll auch nicht knurren.
- Kassenzahnärztliche Vereiningung


Es ist angerüchtet:
Wenn man im Mittelpunkt einer Party stehen will, darf man nicht hingehen.
- Audrey Hepburn


Hochrechnung:
Kandidaten kommen nur in Stimmung, wenn die Stimmen stimmen.
- Klaus Klages


Beim Wort genommen:
Das ist der ganze Jammer: die Dummen sind so sicher und die Gescheiten so voller Zweifel.
- Helmut Schmidt


Zahl reich:
Es gibt reiche Leute und es gibt Leute, die Geld haben.
- Coco Chanel


Wie im richtigen Leben:
Der April macht die Blum' und der Mai hat den Ruhm.
- Alte Bauernregel


Ultimoritat:
Das Leben ist am schwersten drei Tage vor dem Ersten.
- Alter Leersatz


Wie wahr:
Die Sünde hat viele Namen - aber die Lüge paßt zu jedem.
- Oliver Wendell Holmes jun.


Wertschätzung:
Temperament ist ein vorzüglicher Diener, aber ein gefährlicher Herrscher.
- Lebensweisheit


Ja, Mai...
Arbeit ist des Bürgers Zierde.
- Friedrich von Schiller


Fischergemeinschaftswerbeidee:
Fürchtest du das Rind, das tolle, nähre dich von Deutscher Scholle.
- Klaus Klages


Gedanken-Los:
Phantasie ist etwas, das sich viele gar nicht vorstellen können.
- Helmut Qualtinger


Kinder, Kinder:
Manche Ehen scheitern, weil einer Ehemann wurde, ehe er Mann wurde.
- Robert Lembke


Weitersagen:
Ohne Hek auch kein Tik.
- Klaus Klages


Bei Fuß:
Wer sich zu den Hunden legt, steht mit Flöhen auf.
- George Herbert


TVauregel:
Ausgewogen und zu seicht empfunden.
- Dieter Höss


Herr Neuhaus sagt:
Die Liebe besteht zu dreiviertel aus Neugier.
- Casanova


Jet Set:
Fliegen ist ungefährlich, wenn man genauso oft landet, wie man gestartet ist.
- Kuno Klaboschke


Kreiszeit:
Astronauten sind Leute, die ihren Frauen von der Reise nichts mitbringen müssen.
- Robert Lembke


Schlaf Story:
Er hielt seine Puppe für das Salz in der Suppe, doch bald nach dem Balzen schmeckte diese versalzen.
- Klaus Klages


Gewöhnlich:
Die erste Gunst ist Gunst, die zweite schon Verpflichtung.
- Chinesische Weisheit


Solarpoesie:
Sonne kann nicht ohne Schein, Mensch nicht ohne Liebe sein.
- Johann Wolfgang von Goethe


Wenn überhaupt:
Die Sonne scheint über Gerechte und Ungerechte.
- Nach der Bibel


Keep Smiling:
Sei reizend zu deinen Feinden. Nichts ärgert sie mehr.
- Carl Orff


Lohengrin:
Seine eigenen Gänse hält man immer für Schwäne.
- Englisches Sprichwort


Denkpause:
Das größte Heilmittel gegen Zorn ist der Aufschub.
- Seneca


Wissen die wenigsten:
Reiner Geschmack ist fast ebenso selten wie Talent.
- Jean Auguste Dominique Ingres


O.K.?
Wer schweigt, von dem wird angenommen, daß er zustimmt.
- Bonifacius VIII


Nullrunde?
Wenn Geld nicht glücklich macht, bringt jede Gehaltserhöhung Unglück.
- Klaus Klages


Dinner for one:
Sitzt die Maus am Speck, piept sie nicht.
- Abraham a Santa Clara


Zum Glück:
Nesseln brennen Freund und Feind.
- Sprichwort


Als Faustregel:
Besser wenig mit Liebe als viel mit den Fäusten.
- Fernöstliche Weisheit


Keimfrei:
Was man an der Saat spart, das verliert man an der Ernte.
- Bauernregel


Seid nett zueinander:
Ach, warum versäumt man so viele Augenblicke, Freunden wohlzutun.
- Johann Wolfgang von Goethe


Bilanz:
Das Geld geht schnell zum Teufel, wenn man auf einen Engel fliegt.
- Kuno Klaboschke


Hausmittel:
Gegen die Versuchung hilft meistens der Versuch.
- Klaus Klages


Zeit-Los:
Die Leute, die niemals Zeit haben, tun am wenigsten.
Georg Christoph Lichtenberg


Am Ende:
Erfolg ist die beste Rache.
- Michael Douglas


Drive in:
Deutschsein heißt, nicht nur in, sondern auch zu seinem Stau zu stehn.
- Klaus Klages


Bauernregel:
Friert Eis dir fest im Mai die Schuhe, liegst du in der Tiefkühltruhe.
- Kuno Klaboschke


Denkbar:
Ein Gedanke, der nicht klar ist, ist auch nicht tief.
- De Vaniere


Wait and see:
Manchmal entsteht das eigentliche Problem erst mit der Lösung.
- Klaus Klages


Fürs Gemüt:
Die Hoffnung ist eine leichte, aber nahrhafte Kost.
- Honore de Balzac


Durchhalten:
Winners never quit - Quitters never win.
- USA


Modern Art:
Weil sie den Maler nicht finden konnten, haben sie das Bild aufgehängt.
- Anonym


Sternstunde:
Nicht du änderst dich, wenn du Star wirst, sondern die anderen.
- Kirt Douglas


Post, whom:
Im Gegensatz zu den sehr dicken sind dünne Frauen leicht zu verschicken.
- Hans Bötticher (Ringelnatz)


Feststellung:
Bildung macht frei.
- Carl Joseph Meyer


Abwarten:
Ausdauer hilft - wenn alles andere versagt.
- Chinesische Weisheit


Tatort:
In Fürth oder wo hat der Wirt oder wer sein Weib oder wen erschlagen oder was.
- Fliegende Blätter


Marketing:
Man braucht zehn Genies, um etwas zu verkaufen. Aber nur einen Idioten, der's kauft.
- Claude Hagelberg


Entschuldigung:
Ein lebendiger Fehler ist besser als ein totes Meisterwerk.
- George Bernard Shaw


Bruchstücke:
Der Venus von Milo fehln ein paar Kilo. Man muß sich der Armen deshalb erbarmen.
- Klaus Klages


Wie wahr:
Das Wort "absurd" hat in unserer Zeit Karriere gemacht.
- Albert Camus


Traumhaft:
Mit zum Schönsten im Leben gehören die Illusionen über das Leben.
- Guy de Maupassant


Zugegeben:
Kann sein, daß ich Fehler habe. Mich irren, ist keiner davon.
- Jimmy Hoffa


Anzüglich:
Golf ist der größte Spaß, den man haben kann, ohne sich auszuziehen.
- Chi Chi Rodriguez


Schlappstick:
Alles ist komisch, solange es einem anderen passiert.
- Will Rogers


Meineid is your Eid:
Besser als Notlügen ist überhaupt not lügen.
- Klaus Klages


Kettenreaktion:
Eine dünne Freiheit ist immer noch besser als fettes Sklaventum.
- Thomas Fuller


Glaubhaft:
Wunder geschehen nur denen, die daran glauben.
- Französisches Sprichwort


Status Quo:
Wer hat, der behalt. Liebe wird alt, Unglück kommt bald.
- Altdeutsches Sprichwort


Leben wie ein Schlittenhund:
Du mußt ganz vorne sein, damit sich die Aussichten ändern.
- Sheldon Hentschke


Als Dichter dacht' er:
Manchmal kauert er banal nur so da und lauert kal.
- Kuno Klaboschke


Nur zu:
Jeder Narr kann kritisieren - und viele tun's.
- C. Garbett


Prioritäten:
Bevor du anfängst, deine Feinde zu lieben, solltest du deine Freunde etwas besser behandelt.
- E.W. Howe


Siebenschläfer:
Heute zeigt sich, ob die Regenschirmmacher ihre Schäfchen ins trockene bringen.
- Klaus Klages


Vrosorglich:
Vergib deinen Feinden, aber vergiß nie ihre Namen.
- John F. Kennedy


Drucksache:
Du glaubst zu schieben- und du wirst geschoben.
- Johann Wolfgang von Goethe


Dinner for Bonn:
Ich und du, Englands Kuh, Englands Roastbeef, das ißt du ...
- Kuno Klaboschke


Fundsache:
Fürchterlich ist einer, der nichts zu verlieren hat.
- Johann Wolfgang von Goethe


Online ... wieder online:
Nicht verbindet so unverbindlich wie das Internet.
- Klaus Klages


Lesezeichen:
Literatur ist die Frage minus Antwort.
- Roland Berthes


Serientäter:
Leute, die mit dem Fernsehen zufrieden sind, verdienen nichts Besseres.
- Nach Ralph Waldo Emerson


Nie-ten-do...
Gameboy ist das perfekte Geschenk für Kinder, die alles haben - nur keine Eltern.
- Klaus Klages


Weh-Dur:
Das Streichquartett spielte Brahms - Brahms hat verloren.
- Bennett Cerf


Beziehungsweise:
Wer fremdgeht, liebt über seine Verhältnisse.
- Klaus Klages


Strategie oder wie?
Es ist besser, den Krieg zu verlieren und den Frieden zu gewinnen.
- Bob Marley


Na, dann prost:
Wo saufen eine Ehre ist, kann kotzen keine Schande sein.
- Altdeutsches Sprichwort


Graffity:
Beton - es kommt drauf an, was man drauf malt.
- Kuno Klaboschke


Sternstunde:
Wenn sie EINEN Mann zum Mond schießen können, warum nicht alle?
- Anonymous


Tröstlich:
Es schlägt nicht immer ein, wenn's donnert.
- Deutsches Sprichwort 1876


Uraufführung:
Wir erreichen jeden Lebensabschnitt als Neuling.
- La Rouchefoucauld


A propos:
Ihr Sinn ist stumpf und überhaupt sind viele dumpfer als man glaubt.
- Klaus Klages


Kostenpunkt:
Stecke nie Geld in etwas, daß ißt oder Reparaturen braucht.
- Billy Rose


Cash Floh:
Geld ist nicht alles. Aber es hält den Kontakt zu den Kindern aufrecht.
- Bumper Sticker Wisdom


Grapsch:
Männer sind Geschöpfe mit zwei Beinen und acht Händen.
- Jayne Mansfield


Steuerschätzung:
Was nicht nimmt Christus, das nimmt Fiscuss.
- Sprichwort 1876


Matscho meint's:
Häßlichkeit entstellt immer selbst das schönste Frauenzimmer.
- Der richtige Berliner


Morgen ist Montag:
Alles auf der Welt läßt sich ertragen, nur nicht eine Reihe von schönen Tagen.
- Johann Wolfgang von Goethe


Premierenstimmung:
Zwischen zwei übeln wähle ich immer das, welches ich noch nicht ausprobiert habe.
- Mae West


Love Story:
Die Liebe kommt, die Liebe geht, dem Reim zuliebe kommt sie spät.
- Kuno Klaboschke


Uhraufführung:
Zu viele Theaterstücke enden zu lange nach ihrem Schluß.
- Igor Stravinsky


Unbeschreiblich:
DER Dichter ist ein Lügner, der immer die Wahrheit spricht.
- Jean Cocteau


Wow:
Je mehr Menschen ich kennenlerne, desto lieber mag ich meinen Hund.
- Jeffrey D. Fowler


Ausgemarxt:
Der Kommunismus ist kapitalen Fehlern zum Opfer gefallen.
- Klaus Klages


Seitensprung?
Nach Freiheit strebt der Mann, das Weib nach Sitte.
- Johann Wolfgang von Goethe


Scheckpott:
Richtiger Sex ist heute leichter zu haben als sechs Richtige.
- Klaus Klages


Von der Lebensfront:
Freunde mögen kommen und gehen, aber Feinde vermehren sich.
- Thomas Jones


M-arsch, M-arsch:
Jeder Tritt in den Hintern ist ein Schritt nach vorn.
- Anonym


Du, da:
Der Durchschnittsmensch denkt immer, daß er keiner ist.
- Larry Lorenzoni


Gute Aussichten:
Der größte Teil der Zukunft liegt noch vor uns.
- Denny Crum


Das jüngste Gerücht:
Hörensagen ist halb gelogen.
- Volksmund


Tiwi oder was?
Alle Bücher werden besessen, manche davon gelesen, aber nur die wenigsten besessen gelesen.
- Klaus Klages


Wort zum Montag:
Der schlechteste Tag am Strand ist immer noch besser als der schönste im Büro.
- Beach Boys


Show Business:
Zeige mir einen Helden, und ich schreibe dir eine Tragödie.
- F. Scott Fitzgerald


Bekenntnis:
Daß man älter wird, erkennt man an den vielen Gesichtern, die einen an einen erinnern.
- Ogden Nash


Pay Day:
Gesegnet sei die Jugend, denn sie muß eines Tages unsere Staatsschulden bezahlen.
- D. Fi-Zit


Hübsch gesagt:
Es gibt keine häßlichen Frauen - nur faule.
- Helena Rubinstein


Befund:
Normal ist leichter Schwachsinn.
- Dr. Gerhard Behnsen


Komisch:
Erst hieß es, wir sind übern Berg, und jetzt geht's plötzlich abwärts.
- Rezessionserfahrung


Stellenbeschreibung:
Keiner weiß, was er hier tut, aber alle nennen ihn Chef.
- Anonymous


In Dubio pro Theo:
Steuerfahndung ist, wenn sich die öffentliche Hand zur Faust ballt.
- Klaus Klages


Uhrmenschen:
Nicht die Zeit macht uns fertig, sondern das Tempo.
- Werner Mitsch


Yuppie-ei-ei:
Wer mit jungen Ochsen pflügt, macht krumme Furchen.
- Sprichwort


Für Weismacher:
Hundert graue Pferde machen nicht einen einzigen Schimmel.
- Johann Wolfgang von Goethe


Unter Freunden:
Du hast dreierlei Feinde: den Feinde selbst, den Freund des Feindes - und den Feind des Freundes.
- Aus Persien


Sohle mio:
Aus Stiefeln macht man leicht Pantoffeln.
- Volksmund


Temperament:
Nicht jeder, der aus dem Rahmen fällt, war im Bilde.
- Graf Fito


... zweitens als man denkt:
Leben ist das, was passiert, während du was anderes planst.
- Margaret Miller


Haushaltsdebatte:
Die Inflation ist die Busenfreundin der Neuverschuldung.
- Klaus Klages


Watergate:
Tränen sind der Schweiß der Seele.
- Anonymous


Was nun?
Entweder konsequent oder inkonsequent, aber das ewige Hin und Her hört auf.
- Mensa-Klo, Klagenfurt


Chaosforschung:
Wenn Ordnung das halbe Leben ist, wohnen viele in der Aussegnungshalle.
- Klaus Klages


Gewinnmitnahme:
Man verliert nicht immer, wenn man entbehrt.
- Johann Wolfgang von Goethe


Oben ohne?
Das Niveau ist heute höher. Aber keiner ist drauf.
- Graf Fito


Zeitgeist:
Die Emanzipierte hat Sex vor der Ehe und den Job danach.
- Gloria Steinen


Donnerwetter:
Spott ist das Wetterleuchten der Verleumdung.
- Sprichwort


Kontrast:
Was mir recht ist, ist leider nie billig.
- Graf Fito


Anderer Seiten:
Gentleman ist einer, der Geige spielen kann, es aber läßt.
- S.T. Radivari


Ausgesprochen:
Oft ist's besser, daß man schweigt.
- Johann Wolfgang von Goethe


Taktgefühl:
Im Hause des Gehenkten soll man nicht vom Stricke reden.
- Altdeutsche Redensart


Gierokonto?
Die meisten Menschen leben durch die Bank schlechter.
- Klaus Klages


Augenmaß:
Unterschätze nie einen Menschen, der sich überschätzt.
- Franklin D. Roosevelt


Tierisch:
Lieber oberaffengeil als unter aller Sau.
- Klospruch, Iserlohn


Dunkelziffer:
Gott befahl: Es werde Licht, doch manche Leuchte weiß das nicht.
- Kuno Klaboschke


Underground:
Was bedeutet die Welt einem Mann, dessen Frau Witwe ist.
- Irland


Ferner hören wir:
In der Weite spielen leise einer saitenweise Geige.
- Klaus Klages


Ausdauer:
Keine Straße ist lang mit einem Freund an der Seite.
- Mutsuhito


Ragenhaft:
Wer außer sich ist, sollte in sich gehen.
- Lebensweisheit


Powerplay:
Hinter jeder großen Frau steckt ein Mann, der versucht hat, sie aufzuhalten.
- Naomi Bliven


Finally:
Wer immer das letzte Wort hat, spricht irgendwann mit sich allein.
- Johnny Carson


Drive in:
Der Tote war der Rechthaber unter den Linksabbiegern.
- Kuno Klaboschke


Gewichtige Feststellung:
Bei vielen Büchern sind die Deckel zu weit auseinander.
- Ambroce Bierce


Klau, schau, wem:
Den Galgen hat man abgeschafft, die Diebe sind geblieben.
- Sprichwort 1873


Wegweisend:
Solange du Anderssein nicht verzeichen kannst, bist du noch weit ab vom Wege zur Weisheit.
- China


Umleitung:
Viele kommen vom Holzweg direkt in die Sackgasse.
- Heinz Erhard


Definitiv:
Fremdgehen an sich ist ungefährlich. Beim Fremdliegen beginnt das Problem.
- Klaus Klages


Scheinzuwendung:
Geldgeschenke sind phantasielos. Vor allem kleine.
- W. Mitsch


Halbweise:
Freud ist der Vater der Psychoanalyse. Sie hat keine Mutter.
- Germaine Greer


Sexecutive:
Bulletten sind weibliche Polizisten: Mehr im Hemd, weniger in der Hose.
- Kuno Klaboschke


Merk mal:
Weise Sprüche, gute Lehren soll man thun und nicht bloß hören.
- Sprichwort 1768


Keep Smiling:
Das Glück kommt zu denen, die lachen.
- Japanische Weisheit


Für alle Meet-Bürger:
Meetings sind sagenhaft: Jeder sagt was, keiner haftet.
- Klaus Klages


Sportsgeist:
Das Schönste am Seitensprung ist der Anlauf.
- Mae West


Einleuchtend:
Nur die Dunkelheit ist echt. Das Licht scheint nur so.
- ännchen von Kalau


Gestatten:
Bescheidenheit ist eine Tugend, die man vor allem an anderen schätzt.
- Rochefoucauld


To have or not to have:
Der In-Type hat, egal, wie's heißt, alles, was der Zeitgeist scheißt.
- Klaus Klages


Flower Power:
Wenn ein Mann seiner Frau ohne Grund Blumen bringt, hat er einen Grund.
- Molly McGee


Serviervorschlag:
Ein Löffel voll That ist besser als ein Scheffel voll Rat.
- Deutsches Sprichwort


Grätchenfrage:
Eine Frau ohne Fahrrad ißt ihren Fisch wie ein Mann.
- Kuno Klaboschke


Dash schau her:
Der Zweck heiligt höchstens die Waschmittel.
- Helmut Qualtinger


Rückblick:
Remember - when air was clean and sex was dirty.
- Bumper Sticker


Schluck:
Wer abends trinkt, um Sorgen zu ertränken, merkt morgens, daß sie schwimmen können.
- A.A.


Gilt überall:
Freiheit ist unteilbar. Und wenn auch nur einer versklavt ist, sind nicht alle frei.
- John F. Kennedy


Gewissermaßen:
Wer ein schlechtes Gedächtnis hat, spart sich viele Gewissensbisse.
- John Osborne


Have Fun:
Vergebens besitzt, wer den Besitz nicht genießt.
- Sprichwort


Who are you?
Du bist entweder ein Teil des Problems oder der Lösung.
- Eldridge Cleaver


... und Erwachsene ebenso:
Haribo rät allen Pärchen: Niemals ohne GUMMIbärchen.
- Kuno Klaboschke


Schon immer:
Was einst Laster war, ist heute Sitte.
- Seneca (4. v. Chr. - 65 n. Chr.)


Oben ohne:
Mit leeren Kopf nickt es sich leichter.
- Philippe Petain


Diagnoschtik:
Fruscht isch nix wie Luschtverluscht in deiner Bruscht.
- Pizzeria, Immendingen


Auswahl:
Der Pessimist wählt von zwei übeln am liebsten das dritte.
- N. Onsense


Beharrlich:
Nur die Narren und die Toten ändern niemals ihre Meinung.
- Amy Lowell


Flirtissimo:
Sex Appeal ist, wenn die Männer mit den Augen rumkurven.
- Klaus Klages


Verbissen:
Der Floh macht Löwen mehr zu schaffen als Löwen dem Floh.
- Afrikanische Weisheit


Ausgesprochen:
Worte sind oft nur die Vorhänge der Gedanken.
- Plutarch


Rückblickend:
Wer die Lacher auf seiner Seite hat, muß sie noch lange nicht hinter sich haben.
- Gerd W. Heyse


Augenmaß:
Man soll nicht mehr schlachten, als man salzen kann.
- Sprichwort der Irokesen


Premiere:
Jedes Buch, das man noch nicht gelesen hat, ist ein neues Buch.
- Indoor Poster


My Society:
Mit sich selbst ist man nicht immer in der vornehmsten Gesellschaft.
- Wilhelm Busch


Auf die Plätze:
Kein Montag ohne Gähn-Versuche.
- Kuno Klaboschke


Quotentheorie:
TV ist ein Medium, weil's weder "rare" ist noch "well done".
- Ernie Kovacs


Richtungsweisend:
Ich kann gar nicht verlorengehen- jeder sagt mir, wo's langgeht.
- Johnny Rupe


Tangential:
Auf jedes Mädchen mit Kurven kommen drei Männer mit Geraden.
- Graf Fito


Uferlos:
Jede Brücke ist nur eine übergangslösung.
- Klaus Klages


Wie schamant:
Das Feigenblatt ist das Blatt der Feigen.
- Joachim Ringelnatz


Machtprobe:
Die Geschichte der Freiheit ist die Geschichte des Widerspruchs.
- Modrow Wilson


Explosiv:
Die gefährlichste Waffe sind Menschen kleinen Kalibers.
- Wieslaw Brudzinski


Prognose mio:
Die Planer planen - und das Schicksal lacht darüber.
- Muhammad


Im Prinzip ja:
Der Sozialismus wird erst siegen, wenn es ihn nicht mhr gibt.
- Kurt Tucholsky


Sitzung:
Sometimes me sit and thinks - sometimes me only sits.
- John Fishel


Eloquent:
Gentleman ist, wer eine Sexbombe ohne Handbewegung beschreiben kann.
- Hugh Hefner


Weitere Aussichten:
Wer Wind säet, wird Sturm ernten.
- Hosea 8,7


Redlich:
Komm in und snack di ut - geh raus und halt din Snut.
- Giebelvers Lübeck


Farbenlehre:
Erotik kommt von Erröten.
- Andre Heller


Sozialverträglich:
Mancher vergißt nur seine Pflichten, weil er stets an seine Rechte denkt.
- Volksmund


table:
Die Dicken laben zwar kürzer, aber sie essen länger.
- Stanislav Jerzy Lec


Letzter Streich:
Manches, was im Duett beginnt, endet im Duell.
- Emil Baschnonga


Don't disturb:
Wie kann man wach sein, wenn das Talent noch schläft?
- Klaus Klages


Dramatisch:
Schauspielerinnen sind ideale Frauen: Sie machen ihre Szenen auf der Bühne.
- Berhard Wicki


Schon probiert?
Glückspilze sind ungenießbar.
- Lee van Cleef


Bare Münze:
Vielleicht verdirbt Geld den Charakter. Aber Mangel an Geld macht ihn nicht besser.
- John Steinbeck


Ferner liefen:
Das Prinzip, auf dem viele rumreiten, ist ein lahmer Gaul.
- Klaus Klages


Deadline:
Auch besessene Vegetarier beißen nicht gern ins Gras.
- Joachim Ringelnatz


Z'was...?
Was nichts nützet, ist sogar geschenkt xu theuer.
- Bunter Hund


Es war einmal:
Die Reise und nicht das Ziel ist von Bedeutung.
- T.S. Eliot


Wiedervorlage:
Er nahm Bezug auf sein Kopfkissen und schlief weiter.
- Klaus Klages


In magnis et voluisse:
In großen Dingen genügt es schon, gewollt zu haben.
- Sextus Propertius


Ein Spruch:
Ein Urteil läßt sich widerlegen, aber ein Vorurteil nie.
- Marie von Ebner-Eschenbach


Sieh an:
Frauen machen sich schön, damit sie nicht plötzlich ganz schön dasteh'n.
- Klaus Klages


Hoffentlich:
Wer eine Grube machet, der wird drein fallen.
- Sprüche 26,27


Mit Verlaub:
Sitzt November fest im Laub, wird der Winter hart, das glaub'.
- Bauernregel


Rückleuchte:
Controller sind Leute, die heute wissen, wie man's gestern besser gemacht hätte.
- Bill Gates


Sozusagen:
Viele Scheidungen sind die Folge einer Mid-Wife-Crisis.
- Kuno Klaboschke


Bei Zeus:
Wir haben alle denselben Gott. Aber mit den Religionen ist es ein Kreuz.
- Klaus Klages


Bildlich gesprochen:
Wenn man anfängt, seinem Paßfoto ähnlich zu sehen, sollte man Urlaub machen.
- Ephraim Kishon


Pressefreiheit:
Dementi ist die Bestätigung einer Nachricht, die vorher Gerücht war.
- dpa


Cool bleiben:
Die Deutschen haben sechs Monate Winter und sechs Monate keinen Sommer.
- Napoleon I.


Kommt drauf an:
Glück und Zufall sind zwei sinnlose Wörter.
- Friedrich der Große


Nachbesserung:
Man soll die Männer nehmen, wie sie sind - aber nicht so lassen.
- Zsa Zsa Gabor


A priori:
Wer trinkt, um zu vergessen, sollte seine Zeche vorher bezahlen.
- Barkeeper-Innung


Fehlanzeige:
Nicht alle, denen etwas zu Kopf steigt, haben einen.
- Klaus Klages


Endstation:
Wer in sich geht, darf nicht erschrecken, wenn er ankommt.
- Strandgut


Disco-Fever:
Die Jugend will lieber angeregt als unterrichtet sein.
- Johann Wolfgang von Goethe


Ultima ratio:
Wennn alle Stricke reißen, häng ich mich auf.
- Johann Nestroy


Flitterjahre?
Eine Ehe ist alt, wenn die Frau knurrt und der Hund die Pantoffeln bringt.
- Spontispruch


Lagerware:
Dumme Gedanken hat jeder, nur der Weise verschweigt sie.
- Wilhelm Busch


Petri Heil:
Auch mit einem kleinen Haken kann man große Fische fangen.
- Chinesisch


Vorsicht:
Wer in fremden Töpfen rührt, dem läuft die eigene Brühe davon.
- Dänemark


Wählerisch?
Man muß den Knochen abnagen, den einem das Glück zuwirft.
- Sprichwort


Folgerichtig:
Es ist schon oft aus einem großen Spaß ein kleiner Ernst geworden.
- Ernst Warlitz


Reingeschmeckt:
Der Bauer bleibt ein Bauer, auch wenn er Suppe mit der Gabel ißt.
- Arabisch


Faites votre jeu:
Petting ist, wenn einer seine Hand im Spiel hat.
- Kuno Klaboschke


Al dente:
Es hat nicht jeder Fleisch gegessen, der in den Zähnen stochert.
- Russisches Sprichwort


dolce vita?
Das Kamel trägt Zuckerrohr und kriegt doch nur die Dornen zu fressen.
- ägypten


Kettenreaktion:
Je schlimmer das Weib, desto schöner die Kneip'. Und je schöner die Kneip', desto schlimmer fürs Weib.
- Ratskellerweisheit


Sit in:
Zwischen den Stühlen sitzt man unbequem, aber luftig.
- Alfred Polgar


Orthopädenweisheit:
Wer A sagt, muß nicht unbedingt O-Beine haben.
- Klaus Klages


Non olet:
Um Geld verachten zu können, muß man es haben.
- Curt Götz


Ansteckungsgefahr!
Größenwahn ist die Kinderkrankheit der Zwerge.
- Stanislaw Jerzy Lec


Bedenklich:
Unsere besten Gedanken liefern uns die anderen.
- Ralph Waldo Emerson


Einsicht:
Ach, die Welt ist do geräumig, und der Kopf ist so beschränkt.
- Wilhelm Busch


Fallobst:
Das Essen, nicht das Trinken brachte uns ums Paradies.
- Wilhelm Müller


Pour le Merite:
Der Ehering ist eine Tapferkeits-Auszeichnung, die man am Finger trägt.
- Noel Coward


Na, dann Trost:
Der Charme ist die Chance der Häßlichen.
- Sigmund Graf


Weihnachtswunsch:
Ist der Christtag schön und klar, hofft man auf ein gutes Jahr.
- Bauernregel


Kleine Anmerkung:
Nichts ist groß, was nicht wahr ist.
- J. Koller


über-Blick:
Gott sitzt hoch, aber er sieht weit.
- Sprichwort


Keep smiling:
Wenn der Ernst zu Jahren kommt, wird er langweilig.
- Altes Sprichwort


Das auch noch:
Wer den Schaden hat, spottet jeder Beschreibung.
- Kuno Klaboschke


Wirkt wirklich:
Um Erfolg zu haben, muß man aus dem Wollen schöpfen.
- Klaus Klages


How schlau:
Frauen sind klüger als Männer, weil sie weniger wissen und mehr verstehen.
- James Stephens


Same Procedure...
Das vorige Jahr war immer besser.
- Altes Sprichwort


United Nations:
Theorie ist, wenn man alles weiss, aber nichts funktioniert. Praxis ist, wenn alles funktioniert, aber niemand weiss warum. ... Bei uns sind Theorie und Praxis vereint. Nichts funktioniert und keiner weiss warum.
Anonymous


Long Distance:
Die Zuneigung wuchs mit dem Quadrat ihrer Distanz.
Fabian - Erich Kästner


Theorie:
Annahmen bestätigen die Regel.
Sprichwort


Prinzipien des Sozialismus:
Heute stehen wir vor dem Abgrund. Morgen sind wir schon einen Schritt weiter.
Die Genossen


Prinzipien des Sozialismus:
Ein Schritt vor und zwei Schritte zurück.
Die Genossen


Prinzipien des Sozialismus:
Vorwärts, Genossen, wir ziehen uns zurück.
Die Genossen


Prinzipien des Sozialismus:
Überholen, ohne Einzuholen.
Die Genossen


Der Sperrkampf-Sportler:
Alle Speere zu mir.
Berühmte letzte Worte


Der Bob-Schlitten Fahrer:
Ducken? Warum Ducken?
Berühmte letzte Worte


Ein islandischer Erfinder:
So, und nun wollen wir es mal ausprobieren!
Berühmte letzte Worte


Ein Safarie-Jäger:
Gerade stand der Löwe noch da drüben!
Berühmte letzte Worte


Der Bettnäßer:
Heute werde ich mal mit Wärmedecke schlafen!
Berühmte letzte Worte